Natur- und Landschaftsschutz

Der Eifelverein als älteste Naturschutzorganisation im Eifelraum engagiert sich in den gesetzlich anerkannten Naturschutzverbänden LNU (Nordrhein-Westfalen) und Landesverband Rheinland-Pfalz der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine sowie in den Landespflegebeiräten, um sich ein Mitspracherecht bei allen behördlichen Eingriffen in die Natur zu sichern, aber auch in Pflanzaktionen, Patenschaften für Biotope, Bäche und Naturschutzgebiete, Herstellen und Betreuen von Nistkästen, Anlegen von Lehrpfaden, Säuberungsmaßnahmen und dergleichen mehr.

Richtlinien Naturschutzpreis

Seit 1992 verleiht der Eifelverein an seine Ortsgruppen im Zwei-Jahres-Rhythmus den "Konrad-Schubach-Naturschutzpreis". Damit prämiert der Hauptverein besondere Leistungen seiner Zweigvereine in den Bereichen des Naturschutzes und der Kulturpflege.

Richtlinien Naturschutzpreis [PDF, 36 KB]


zurück