Ins Gästebuch eintragen

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten im Rahmen von www.eifelverein.de gespeichert und hier angezeigt werden.

Wir freuen uns über jeden seriösen Eintrag in unserem Gästebuch. Der Eifelverein verfolgt Ihre Anregungen interessiert. Sofern Sie eine Frage direkt an den Eifelverein oder den Webmaster formulieren möchten, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular. Um Missbrauch vorzubeugen, werden keine Einträge im Gästebuch beantwortet, deren Absender lediglich eine EMail-Adresse hinterlassen hat. (Selbstverständlich behalten wir uns vor, anonyme, beleidigende oder sittenwidrige Einträge ersatzlos zu streichen.)

Einträge lesen:

Henrik Heuser schrieb am 02.01.13 um 20:17 Uhr

Hallo Liebe Wanderfreunden der Blankenheimer-Eifel!
Wir haben letzte Woche unseren Firmenausflug - diesmal in die nicht verschneite Eifel unternommen - vor zwei Jahren konnten wir noch gemeinsam rodeln. Dafür war es warm und sonnig - eigendlich ein passendes Wetter um zu arbeiten und Solaranlagen zu montieren. Aber wir haben die tolle Freizeit genossen und kommen nächstes Jahr wieder - vielleicht dann wieder mit Schnee :-)


Heide Richter schrieb am 01.01.13 um 15:15 Uhr

Ich stimme Herrn Hohmann zu. Zumindest eine seriöse Auseinandersetzung mit den Argumenten gegen den sogenannten Lückenschluss der A1 in der vorgesehenen, eine einmalige Landschaft zerstörenden Form hätte man vom Eifelverein erwarten können. Da diese Auseinandersetzung hier fehlt, sei auf die Webseite der Bürgerinitiative "Gegen den Weiterbau der A1 e.V." hingewiesen.
Dort gibt es auch die sonst schwer erhältliche Information über das "Planfeststellungsverfahren" und die Möglichkeit, bei der Gemeinde Blankenheim und/ oder beim Regierungspräsidium Köln Einwendung zu erheben.
(http://www.bekoba-web.de/a1-baustopp/planfest2012.html)

Wir bieten mit unserem Gästebuch Eifelfreunden eine Plattform für die Diskussion von Fragen, die die Eifel betreffen.
Die Diskussion über den "Lückenschluss der A1" begrüßen wir, wir beabsichtigen allerdings nicht, sie hier zu moderieren.

Hans-Eberhard Peters, Hauptmedienwart


Rolf Hohmann schrieb am 23.12.12 um 23:22 Uhr

es ist so traurig, dass sich der Eifelverein für den Bau der A 1 ausspricht und damit für die Zerstörung der Natur!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Clemens Coßmann schrieb am 27.10.12 um 18:07 Uhr

hallo
ich bin den Karl Kaufmannweg zum HEILIGEN ROCK gepilgert( von Kreuberg nach Trier).
DEn einstieg habe ich in Mayschoß gemacht.
Es ist ein sehr reizvoller Weg wenn Bauern und Waldarbeiter auf die Beschilderung ein weni
g rücksicht nehmen würde


MfG clemens

DANKE an die freiwilligen HELFER


Raets edgard schrieb am 08.06.12 um 00:11 Uhr

Guten abend,
Ich komme aus België, entschildige sie meine Duitse sprache. Am 5 august gehe ich die eifelsteig wanderen, dem zug naar Aachen is keine probleem. Aber ich suche nacht eine busverbinding naar Kornelimünster von Aachen Hbf und kan es nicht vinden.
Kan iemand mich hilfen hiermit.

Danke schon


karin schrieb am 05.06.12 um 10:24 Uhr

Ich bin den Eifelsteig von Aachen nach Trier gegangen und möchte mich ganz herzlich für die ausgezeichnete Beschilderung bedanken.

Das einzige, was mir nicht gefallen hat, war das Ende des Eifesteigs am Wanderparkplatz vor Trier.
Warum wird der Weg nicht bis zur Porta Nigra geführt?

Herzlich Grüße
Karin


Frank schrieb am 02.06.12 um 19:34 Uhr

Hallo,

plane dieses Jahr im August eine Wanderung für etwa vier bis fünf Tage, entlang der Mosel, ob im höhen Bereich des Jakobsweg oder im Tal entlang der Mosel, dass entscheide ich unterwegs dann immer sponntan. Der Start soll etwa in Höhe von Winningen sein Mosel aufwärts.
Übernachtet wird unterwegs in günstigen Hotels onder Pensionen.
Schon jemand dort gewesn?

LG
Frank


Peter Schwenker schrieb am 16.05.12 um 11:59 Uhr

Inzwischen bin ich schon 2 Monate im Amt und habe den Internet-Auftritt kräftig umgebaut, umgefärbt und ausgebaut.
Doch einfach einmal reinklicken:
www.eifelverein-rheinbach.de
Anregungen und ernstgemeinte Kritik ist stets willkommen

"Frisch auf"
aus Rheinbach

Peter Schwenker


Peter Schwenker schrieb am 06.04.12 um 09:25 Uhr

Ich bin der Neue Medienwart (seit Mitte März 2012) von der OG Rheinbach und werde mich hier öfters blicken lassen.
Jetzt sehe ich mich erst einmal um (wie machen es die andere Ortgruppen).
Wer mir helfen will oder gute Ideen hat wie man etwas erledigen kann, darf sich gern bei mir melden.
Einige Kollegen Medienwarte konnte ich Ende März im Eifelhaus in Rheinbach treffen.
Frohe Ostern und
"Frisch auf"
aus Rheinbach

Peter Schwenker
(Medienwart)


Jan,Runte schrieb am 26.03.12 um 12:38 Uhr

Bin vorletztes Wochenende den Wildnisstrail von Höfen bis Gemünd gelaufen. Es war ein unvergessliches Wochenende mit viel Natur und tollen Aussichten. Eine sehr schöne Route hat der Eifelverein da erschlossen.
Liebe Grüße aus Bonn, Jan Runte