Hauptwanderwege - Ost-West-Wege

Gesamtlänge: 9,7 km

Klosterweg (10a)

Wegführung: Schlich - Schevenhütte - Omerbachtal (9,7 km)

Der Wanderweg wird im Rahmen der Qualitätsoffensive im Laufe des Jahres 2017 aufgegeben.

Achtung! Unsere Zeichen Symbole sind Logos, und die Spitzen zeigen nicht in Gehrichtung, sondern die extra angebrachten Richtungpfeile sind zu beachten.

Der Klosterweg (10a) wird in folgenden Wanderkarten wiedergegeben:

  • WK25 Nr.2 Dürener Rureifel
  • WK25 Nr.1 Aachen, Eschweiler, Stolberg

Der Wanderweg beginnt südlich von Schlich, einem OT von Langerwehe (Höhe 159 m), am Sportplatz Schlicher Heide, führt nach Süden, dann west-süd-westlich, Nähe P Hardt vorbei, zur Klosterruine Schwarzenbroich (4,2 km, Höhe 248 m) (Vorsicht Einsturzgefahr; Betreten des Klostergeländes verboten!). Danach rechts, nach 150 m links ab bis zur Wegespinne und dort rechts ab. Nach 350 m Auftreffen des Friedrich-Wilhelm-Knopp-Weges (5a) von rechts (5,9 km, Höhe 268 m). Hier geradeaus weiter talabwärts nach Schevenhütte (7,6 km, Höhe 191 m). Aufwärts, hinter dem Ort am Gressenicher Waldrand entlang ins Omerbachtal (9,7 km, Höhe 239 m). Hier trifft der HWW 10a auf den Hüttenweg (6a), um auf diesem nach weiteren 11 km am WP Venwegen (Höhe 327 m) den Anschluss an den HWW 10 (Krönungsweg) zu erreichen.

Wanderung drucken

Zurück