Jubiläumsschrift zum 125jährigen Bestehen des Verbandes Deutscher Gebirgs- und Wandervereine im Jahre 2008


Der Deutsche Wanderverband, Dachverband der deutschen Gebirgs- und Wandervereine, wurde im Jahre1883 gegründet. Er präsentiert sich heute als kompetenter Fachverband für das Wandern in all seinen Formen und ist darüber hinaus ein anerkannter Partner im Naturschutz. Kulturarbeit sowie die Heimat- und Brauchtumspflege sind ebenso seine Schwerpunkte wie die lebendige Partnerschaft mit der Wanderbewegung in den europäischen Nachbarländern. Die 56 Mitgliedsvereine (einschl. Eifelverein) betreuen ein Wanderwegenetz von mehr als 200.000 km Länge. (aus der Verlagsanzeige)
Das vorliegende Buch ist die Jubiläumsschrift des Vereins und erschien pünktlich zum 108. Deutschen Wandertag in Fulda und Rhön (26.–30. Juni 2008). Es enthält neben den Beiträgen zum Wandern und den Vereinen auch ein Grußwort von Bundespräsident Horst Köhler sowie eine Einführung vom ehemaligen Bundesminister für Umwelt Prof. Dr. Klaus Töpfer.