Dieser Zugangsweg zum HWW 6 (Matthiasweg) ist nach den alten Hütten und Hämmern im Tal des Vichtbaches benannt.

Der Hüttenweg beginnt am Rur-Inde-Weg in der Indeaue, führt durch das renaturierte ehem. Braunkohle-Tagebaugebiet „Zukunft-West", an Dürwiß vorbei nach Eschweiler. Durch den Eschweiler Stadtwald hindurch, erreicht er in Stollenwerk das Vichtbachtal und führt dieses aufwärts, über Zweifall zum Kitzenhaus. Hier findet er seinen Anschluss an den HWW 6 (Matthiasweg).

Der Hüttenweg im EifelPfadFinder

DER WEGEVERLAUF WIRD DERZEIT ÜBERARBEITET