Unser aktuelles Wanderprogramm

Bad Bertrich – „zum höchsten Wasserfall der Eifel“
Sonntag, 14. August 2022, 09:00
Aufrufe : 114
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt Wanderführerin: Margaretha Kasel
Am 14.08.22 führt uns die Tageswanderung nach Bad Bertrich – „Zum höchsten Wasserfall der Eifel“.
Die anspruchsvolle Wanderung „HeimatSpur Wasserfall-Erlebnisroute“ startet um 10:00 in Bad Bertrich in der Fußgängerzone am Üßbach. Durch dichten Wald und an kantigen Felsen entlang geht es zum Hohenzollernturm, wo ein einmaliger Blick auf die Kurstadt uns erwartet. Vorbei am Bismarckturm geht es zum Wasserfall. Der Klidinger Bach fällt, je nach Wasserstand, bis zu 28 Meter in die Tiefe. Der steile Aufstieg zum Wasserfall ist mit Halteseilen gesichert, jedoch ist Trittsicherheit und Kondition erforderlich. Der Weg führt weiter zur Falkenlay und auf dem letzten Stück am Palmberg durch einen Tunnel aus Buchsbaum. Insgesamt sind auf 13 km 470 hm zu überwinden.
Eingekesselt vom Lavagestein der Vulkaneifel liegt Bad Bertrich wie in einem gemütlichen Nest. Schon zu römischer Zeit war die Glaubersalzhaltige Heilquelle bekannt und in „Bertriacum“ wurde ein Badegebäude erbaut. 1815 wurde Bad Bertrich preußisches Staatsbad. Heute ist das gesundheitstouristische Angebot ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region.


Ort Treffpunkt: 9:00 Uhr Speicher Marktplatz