Heckenweg bei Simmerath und Eicherscheid
Mittwoch, 2. Januar 2019, 09:15
Aufrufe : 109
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mi. 02.01. Heckenweg bei Simmerath und Eicherscheid
Im Monschauer Land haben die Menschen vor vielen Jahren etwas ganz Besonderes ausgeheckt: Flur- und Hausschutzhecken.
Entlang alter Flurhecken mit grandiosen Fernblicken auf der Eicherscheider Hochfläche.


Beschreibung:


Die Wanderung geht entlang alter Flurhecken. Am Ortsrand von Simmerath
durchqueren wir den Kranzbruch. Simmerath lassen wir links liegen.
Wir wandern weiter nach Huppenbroich, das auf einer Höhe von 550 m
liegt und nur über zwei Straßen erreichbar ist, die auch hier enden. Den
Dorfmittelpunkt des idyllischen Dorfes bilden die Kapelle und der
Dorfweiher. Wir erreichen das Dorf Eicherscheid. Es kann mit seinen
Buchenschutzhecken und 30 denkmalgeschützten Häusern als
Schmuckkästchen bezeichnet werden.
Über die Eicherscheider Höhe erreichen wir unseren Ausgangpunkt Konzen.
Konzen‘s Bedeutung auf weltlichem Gebiet war lange Zeit hindurch größer
als die Monschau‘s. Hier war der Gerichtssitz des Monschauer Landes, hier
war auch der Sitz der Forstverwaltung für die riesigen Waldungen zwischen
Aachen und Düren. In der Kirche steht das Taufbecken aus dem 12. Jhrd.
Interessantes/Sehenswertes am Weg:
Der Kranzbruch
Hier steht das Heck-Kreuz. Am 13. August 1829 wurde an dieser Stelle
Jacob Heck vom Blitz getroffen, als er in diesem – damals noch nicht
entwässerten und offenen Venngebiet Heidekraut mähte. Das Heidekraut
wurde damals im Winter als Viehstreu verwendet.
Naturdenkmal in Eicherscheid: eine 400 Jahre alte Sommerlinde
Denkmalschutz durch Naturschutz - Zeitzeugnisse und Rückzugsorte für seltene Tiere und Biotope


Treffp.: Köln Hbf.
Abf.: ab Köln Hbf. 9:15 Uhr mit RE 1 Ri Aachen, Gleis 9
an Aachen Rothe Erde 10:03 Uhr, Gleis 1
ab Aachen Rothe Erde 10:12 Uhr mit Bus SB66, Busbahnhof H2
an Konzen Kirche 10:56 Uhr Preisstufe 7
15 km 4,5 Std. Schw.grad: mittel RV / evtl. SEK
Die Wf./in erwartet die Gruppe in Konzen


 


02.01.2019 Wanderung ab Konzen


Für Autofahrer: Treffpunkt an der Bushaltestelle in Konzen. Für Navi: Trierer Str. 27 in 52156 Monschau. Parkmöglichkeiten in der Hohestrasse am Straßenrand.


Bitte die Wanderführerin informieren, wenn Sie mit dem PKW anreisen.


Wf./in: Eva-Maria Zaghdoudi
Ort Köln Hbf., Die Wf./in erwartet die Gruppe in Konzen
Eva-Maria Zaghdoudi OG Köln