Heinzerath – von Untergang und lebendiger Tradition
Sonntag, 2. Juni 2019, 09:30
Aufrufe : 65
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


02. Juni 2019
Kleinodien im ländlichen Raum: Heinzerath – von Untergang und lebendiger Tradition


Vergeblich sucht man den Ort Heinzerath auf der Landkarte. Untergegangen, wie so viele Ortschaften in grauer Vorzeit, zeugt nur noch ein Kirchlein von seiner Existenz. Pest und Kriegswirren haben die wenigen verbliebenen Einwohner vor rund 370 Jahren vertrieben…
Wir lassen uns inspirieren von dieser geheimnisvollen, abgelegenen Flur im Alfbachtal, nehmen schließlich die benachbarte Mühle als weitere Station unserer Rundtour in ursprünglicher Natur. Es lohnt allemal, eine Gegend abseits prominenter Wanderpfade zu erkunden. Dafür steht diese Region, landschaftlich anziehend, geprägt vom Lauf des Alfbaches, zwischen Kondelwald und Wittlicher Land.
Wanderstrecke: ca. 16 km, Rucksackverpflegung
Treffpunkt: 9:30 Uhr, Marktplatz Kelberg
Wanderführung: Harald Emmerichs und Annemie Färber
Ort Marktplatz Kelberg
Harald Emmerichs und Annemie Färber