Durch drei der schönsten Dörfer Belgiens
Sonntag, 30. Juni 2019, 08:00
Aufrufe : 139
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


So. 30.06. Durch drei der schönsten Dörfer Belgiens
Unser Wanderweg führt durch die sanften Ausläufer
des Herver-Landes und über abwechslungsreiche Hügel
der Ardennen.
Start und Ziel ist das Dorf Soiron.
Die Hauptsehenswürdigkeit ist das Chateau de Soiron.
Die Scheune des ehemaligen Schloss-Bauernhofes ist eine
weitere Sehenswürdigkeit. Hier wurden früher Distelgewächse
getrocknet, die für die Wollproduktion im nahen Verviers
verwendet wurden. Das alte, restaurierte Waschhaus im Dorfkern
ist auch einen Blick wert.


Über Wander- und Graswege sowie Pfade gelangen wir im gemäßigten Auf und Ab in den Weiler Nessonvaux und von dort geht es aus dem Tal heraus über einen knackigen Anstieg ins Dorf Olne.
In Olne lebten und arbeiteten einst die Arbeiter des Steinbruchs,
der Steingutfabrik, die Tuchmacher und Nagelschmiede. Ein
Ardenner Dorf mit schöner Bruchsteinarchitektur. Das alte
Gerichtsgebäude und das Pfarrhaus sind sehenswert.
Wir gewinnen noch etwas an Höhe bevor es hinunter geht nach
Saint Hadelin, welches im Bachtal der Marge liegt.
Hier steht an der Kirche eine alte Linde die als Nagelbaum
bekannt ist. Sie soll besondere Heilkräfte haben und auch jungen
Mädchen zu einem Ehemann verhelfen. Nägel waren im
Mittelalter ein teures Gut, das man nicht verschwendete.
Wie kann es anders sein. Um Nach Xhendelesse zu gelangen
geht es wieder bergan.


Hier waren zeitweise bis zu 6 Nagelschmieden
angesiedelt. Einige der Häuser stehen noch in der Ruine de Cloutiers.
Die letzten 4km nach Soiron geht es mehr runter als hoch.


Treffp.: Breslauer Platz, Seite Johannishaus, vor McDonald´s
Abf.: 8:00 Uhr mit gemietetem 9-Sitzer
20 km 7 Std. Schw.grad: schwer RV/ Evtl. SEK
bei Vollauslastung des 9-Sitzer ca € 15,00 p.Person
Höchstteilnehmerzahl: 8 Personen
Teiln. nur mit schriftlicher Anmeldung an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und anschließender Überweisung des Fahrpreises in Höhe
von € 15,00/Person an Eva-Maria Zaghdoudi,
IBAN DE13500105175414505235 bei INGDiBa Frankfurt


 


30.06.2019 Durch drei der schönsten Dörfer Belgien


Für Autofahrer: Treffpunkt Parkplatz an der Kirche in Soiron. Für Navi: Soiron-Centre 32 in 4861 Pepinster/Belgien


Bitte die Wanderführerin informieren, wenn Sie mit dem PKW anreisen.



Wf./in: Eva-Maria Zaghdoudi u. Hans Müller
Ort  Breslauer Platz, Seite Johannishaus, vor McDonald´s
Eva-Maria Zaghdoudi u. Hans Müller OG Köln