Durch die Siegauen im nördlichen Bonn: Verschoben auf 31.7.!
Mittwoch, 24. Juli 2019
Aufrufe : 68
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 Durch die Siegauen im nördlichen Bonn, wo sich Rhein und Sieg treffen.


Wir wandern ab der Haltestelle Siegaue, unterqueren die Autobahnbrücke, an einer Ampelkreuzung


gehen wir rechts und gleich wieder links, um zwischen zwei Feldern auf einem Landwirtschaftsweg


zu wandern. Es geht entlang des JüdischenFriedhofs Bonn-Beuel bzw. von Schwarzrheindorf bis


zum asphaltierten Rheindeich. Wir wandern gemütlich geradeaus durch die Rheinauen, oder wir


halten uns links um am Ufer entlangzugehen. Beide Wgee treffen sich nach einiger Zeit, denn wir


befinden uns auf einer Halbinsel zwischen Rhein und Sieg. Nach einer Pause an der Siegmündung


gehen wir auf der Kemper Werth wieder zurück und wandern dieses Mal am Ufer der Sieg entlang


bis zur Siegfähre, mit der wir uns zum Ausflugslokal "Zur Siegfähre" bringen lassen..


Nach der Pause geht es weiter über den Sieghöhenweg zurück zu unseren Ausgangspunkt.



Treffp.: Köln Hbf. links der Anzeigentafel / Abf.: 9:07 Uhr GT
12 km 4 Std. Schw.grad: leicht / mittel
EK „Zur Siegfähre“ Wf./in: Lieselotte Drumm
Lieselotte Drumm OG Köln