Tagesradtour "Blühendes Leben im Erfttal" zwischen Kerpen und Bedburg trifft Braunkohlebergbau Hambacher Forst
Mittwoch, 23. September 2020, 09:00
Aufrufe : 169
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt Tel. 02473 8241


PKW-Anfahrt 55 km. 50 km entlang der Erft reihen sich von Sindorf an Orte reich an Mühlen, Schlössern und Museen. Das Schloss Pfaffendorf gilt als das Schönste aller Erfttalschlösser. Dort untergebracht ist das Informationzentrum von RWE Power. Sowohl das Schloss wie die Städte Bergheim und Bedburg werden angefahren, zuletzt auch der Tagebau Hambacher Forst mit Blicken in eine andere Welt.


OG Simmerath
Ort Simmerath, Parkplatz Netto/Plum
Alois Goffart