ABGESAGT: Rund um die Müngstener Brücke
Mittwoch, 12. Mai 2021, 07:52
Aufrufe : 139
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Im Tal der Wupper, seinen Nebentälern und Schloss Burg

Wir starten am Bahnhof Schaberg und legen die ersten km auf dem Bergischen Weg zurück. Der Weg verläuft oberhalb der Wupper und bietet immer wieder Ausblicke auf den Fluss und die Müngstener Brücke.


Kleinere und größere Abstecher führen uns durch die Wälder mit den Seitenbächen der Wupper.


In Glüder queren wir die Wupper und der Weg führt uns bergan in Richtung Sengbachtalsperre. Vom Höhenweg erblicken wir Schloss Burg, unseren nächsten Anlaufpunkt.


Wir verlassen Schloss Burg über die Burgstiege. Über Wege und Pfade geht es unserem heutigen Ziel, der Müngstener Brücke, entgegen.


Mit der Schwebefähre (Handbetrieben durch die Fahrgäste) setzen wir hier über die Wupper und erreichen unsere Schlusseinkehr im Müngster Park.


Vom Müngstener Park führt uns der Weg über 1 km bergauf zum Bahnhof Schaberg.


Hoffen wir, dass die Fähre diesmal in Betrieb ist.

Treffpunkt:
 Abfahrtzeit:Köln Hbf, Ausgang Dom-Seite Nähe Bäckerei Kamps
ab Köln Hbf 07:52 Uhr RB48 Ri Wuppertal-Oberbarmen
an Solingen Hbf 08:19 Uhr
ab Solingen Hbf 08:32 Uhr S7 Ri Wuppertal Hbf
an S-Schaberg 08:44 Uhr


Vorauss. Rückfahrt:
ab S-Schaber 16:54 Uhr S7 Ri Solingen
an Solingen Hbf 17:07 Uhr
ab Solingen Hbf 17:15 Uhr RE7 Ri Krefeld Hbf
an Köln Hbf 17:38 Uhr


Tarifhinweis: Preisstufe 4
 Anmeldung: ja
Weglänge: 20 km (19 km bis zur Einkehr, 1 km bis Schaberg Bf)
Gehzeit: 6 h
 Schwierigkeit: schwer, 650 HM hinauf und hinunter
Verpflegung: RV / SEK

Höchstteilnehmerzahl: entsprechend den aktuellen Vorschriften
 Wanderführer: Eva-Maria Zaghdoudi OG Köln


Ort Köln Hbf, Ausgang Dom-Seite Nähe Bäckerei Kamps
Eva-Maria Zaghdoudi