Strukturhilfe des Eifelvereins

Düren. Angesichts der verheerenden Ausmaße der Flutkatastrophe in Teilbereichen der Eifel hat der geschäftsführende Vorstand des Hauptvereins in einer Sondersitzung beschlossen, gezielt den Wiederaufbau von zerstörten oder beschädigten Einrichtungen der durch den Eifelverein geschaffenen Wanderwege-Infrastruktur (wie Schutzhütten, Stege, Sitzbankgarnituren etc.) finanziell zu fördern. „Damit leistet der Eifelverein im Sinne seiner Satzung einen entscheidenden Beitrag für die flächendeckende Wiederinbetriebnahme des Wandertourismus in der Eifel. Gleichzeitig entlasten wir die Kassen unserer Ortsgruppen, die sich zu gegebener Zeit wieder in Abstimmung mit den Grundbesitzern und Touristikern in die Instandsetzung von Wandereinrichtungen in Wald und Flur einbringen sowie wieder für eine durchgängige Markierung der Wanderwege sorgen werden.“, so der Hauptvorsitzende Rolf Seel.

Der Eifelverein hat bewusst von der Einrichtung eines eigenen Spendenkontos für die notleidende Bevölkerung abgesehen, weil zwischenzeitlich genügend Spendenkonten sowohl von überregionalen Organisationen wie auch von lokalen Stellen existieren. „Deshalb empfehlen wir allen, sich bei der betreffenden Kommune und/oder Kreisverwaltung über deren Spendenaktion zu informieren, um so schnellstmöglich den Flutopfern die dringend benötigte finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen.“ erklärt Seel weiter. Wer sich allerdings an dem Aufbauprojekt des Eifelvereins finanziell beteiligen möchte, der möge seine Spende bitte auf das Konto DE57 3955 0110 0000 1174 24 (Sparkasse Düren) mit dem Stichwort „Strukturhilfe Eifel“ überweisen. Bitte auf dem Überweisungsträger bzw. bei Online-Banking im Feld „Verwendungszweck“ die vollständige Anschrift vermerken, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung ausstellen können

aktuell
Aktuelle Informationen erreichen Sie über die Schaltfläche " AKTUELL "


Termine
Termine des Eifelvereins von allgemeinem Interesse über die Schaltfläche " TERMINE "


Newsletter
Newsletter abonnieren " NEWSLETTER "


 

Teile der Eifel überflutet

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Eifel,

wir im Eifelverein sind fassungslos über die Auswirkungen des Starkregens vom 13.-15. Juli. Wir können unser Beileid nicht mit Worten fassen, die Bilder der Zerstörungen und das Leid der Flutopfer machen uns sprachlos. Alle unsere Mitglieder im Eifelverein sind im Herzen bei den Menschen in den betroffenen Regionen der Eifel, die zum Teil alles verloren haben. Schlimm genug, wenn der materielle Schaden ins bis dato nie Vorstellbare geht und das eigene Haus samt Hab und Gut von heute auf morgen verloren geht. Noch schlimmer ist es für unsere lieben Eifelbewohner, wenn durch die Fluten Menschen ihr Leben verlieren oder vermisst werden.

Burg Eltz

BEIM EIFELVEREIN

Der Eifelverein ist eine Gemeinschaft von 23.000 Eifelfreunden, die sich in einem engmaschigen Netz von 140 Ortsgruppen zusammengefunden haben. Aus Liebe zur Eifel

Wanderwege
Den Eifelverein ...
... gibt es auch in Ihrer Nähe!

Wanderprogramm
WANDERN MIT DEM EIFELVEREIN

Der Eifelverein bietet Gruppenwanderungen eifelweit. Gäste sind uns willkommen!



DER EIFELPFADFINDER

Das interaktive Tourenportal für die ganze Eifel.*

- Ca. 800 fertige Touren
- Eigene Touren komfortabel planen
- Karten drucken
- gps-Tracks laden uvm
_________________________

* In Kooperation mit outdooractive,
Europas größter Outdoor-Plattform.


BÜCHER UND KARTEN


Im Verlag des Eifelvereins werden Bücher und Wanderkarten über die Eifel angeboten. Vereinseigene Werke erhalten die Mitglieder zu Vorzugspreisen und portofrei.





DieEifel 0216 Deckblatt

DIE EIFEL

Unsere Zeitschrift: Gedruckt für unsere Mitglieder, ältere Ausgaben digital für alle Eifelfreunde als Anregung, Mitglied im Eifelverein zu werden.