Wanderer unterwegs in der weiten Landschaft der Eifel mit dem Eifelverein© Hans-Eberhard PetersDie Menschen im Eifelverein dienen seit über 125 Jahren der Eifel. Sie betreuen und markieren das größte Wanderwegenetz der Eifel. Sie fördern mit der touristischen Infrastruktur eine der Grundlagen für Wohlstand und Wohlergehen der Bürger. Sie machen die Menschen durch thematische Exkursionen mit ihrer Heimat vertraut, sie pflegen und bewahren das kulturelle Erbe, auch durch heimatkundliche Publikationen. Sie leisten Beiträge zum Naturschutz. Die Menschen im Eifelverein engagieren sich ehrenamtlich. Sie fragen nicht, was für sie dabei herauskommt, sie handeln aus Liebe zu ihrer Heimat. Das ist bemerkenswert in einer Zeit des Individualismus, in der der Einzelne häufig zuallererst die eigenen Interessen sieht. Der Eifelverein betont die Gemeinschaft.

Gemeinsam wollen wir die Zukunft gestalten. Technologischer Fortschritt im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie, demographischer Wandel und andere gesellschaftliche Veränderungen fordern uns heraus. Wir stellen uns diesen Herausforderungen und begreifen sie als Chance.

Dieser Leitfaden bestimmt die Schwerpunkte der weiteren Entwicklung des Eifelvereins.

Der Hauptvorstand
Düren, im April 2019

Weltpremiere auf der Frühjahrstagung 2024 - Imagefilm "Jugendarbeit im Eifelverein"

Copyright Eifelverein e.V. | Studio Blåfield

Wir danken dem Studio Blåfield / Kassel sowie den Jugendgruppen der OG Konzen und Nideggen, die den Imagefilm erst möglich gemacht haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unserer Frühjahrstagung 2024 - Impressionen

Düren, 13.05.2024 - Gemeinsam mit der Ortsgruppe Gemünd hat der Eifelverein seine Frühjahrstagung im Kurhaus Gemünd  ausgerichtet. Es war ein Wiedersehen mit unseren Wanderfreunden von überall aus der Eifel.

Wir gratulieren den diesjährigen Preisträgern des Wolf-von-Reis-Kulturpreises:

  • Ortsgruppe Stadtkyll: Alte Grenzsteine von Stadtkyll
  • Ortsgruppe Daun: Kumulierte Kulturarbeit
  • Heimat- und Eifelverein Höfen: Pilgerkreuz bei Hirschrott

Wir gratulieren ebenso den Vereinsmitgliedern, die in diesem Jahr für ihre außerordentlichen Leistungen in Gemünd mit der Silbernen bzw. Goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet wurden:

Silber: Ursula Peters (OG Rheinbach), Rüdiger Zeuch (OG Vernich)
Gold: Barbara Bailly-Kaminski (OG Eschweiler), Hans-Michael Bröhl (OG Echternacherbrück), Inge Hanf (OG Reifferscheid), Reinhold Krings (OG Konzen), Hans-Eberhard Peters (OG Rheinbach)

Einige Impressionen der Frühjahrstagung finden Sie hier:

Anmeldung zum Festumzug des 122. Deutschen Wandertages

Düren, 17.04.2024 - Der 122. Deutsche Wandertag findet dieses Jahr im  Dreiländereck von Hessen-Niedersachsen-Thüringen statt. Die Anmeldung für den traditionellen Festumzug am 22. September 2024 ist bereits möglich.Dabei soll die ganze Vielseitigkeit der Wander- und Gebirgsvereine zum Ausdruck kommen. 

Für die Planung eines hoffentlich bunten und zahlreich besuchten Festumzuges benötigt der DWV unsere Mithilfe! Bitte melden Sie sich bzw. Ihre Festumzugsgruppe frühzeitig, spätestens aber bis zum 01. Mai 2024 mit dem hier hinterlegten Anmeldeformular per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Da die Anzahl der verfügbaren Busparkplätze begrenzt ist, trägt Ihre frühzeitige Rückmeldung wesentlich zur Erleichterung der logistischen Planung bei.  

Wichtig: Die Anmeldefrist für den Festumzug wurde verlängert auf den 31.05.2024 (Düren, 28.04.2024).

Seminar zur Wegearbeit am 27.04.2024 in Simmerath-Einruhr


Foto: DWV / M. AcarTag des Wanderns 2022 in Bad Münstereifel

Düren, 28.03.2024 - Der Eifelverein lädt seine Wegewarte und Wegewartinnen ein zum Seminar "Markierung von Wanderwegen" am 27.04.2024 nach Simmerath-Einruhr ins Heilsteinhaus.

Wolfgang Müller (Hauptwegewart Nord) wird in Theorie und Praxis die aktuellen Markierungsregeln vorstellen. Denn gut markierte Wanderwege in der Eifel sind die Visitenkarte unseres Eifelvereins.

Das Seminar wird aufgelockert durch einen gemeinsamen Mittagsimbiss und praktische Übungen. Die Teilnahme am Seminar sowie Getränke und Essen sind für Sie als Mitglied im Eifelverein kostenfrei.
 
Hier können Sie sich online zu unserem Seminar anmelden:
 
Düren, 08.04.2024 - Der Hauptjugendwart des Eifelvereins, Bernd Hupp, bietet am 13.04.2024  gemeinsam mit unserem Hauptwegewart (Nord) Wolfgang Müller in Reifferscheid einen Schnupperkurs für Junior-Wegewarte an. Infos und Anmeldung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Abschluss der Aktion Bäume pflanzen für neue Mitglieder im Eifelverein

Düren, 02.04.2024 - Vor einem Jahr haben wir die ersten Esskastanien im Hürtgenwald gepflanzt - nun ist unsere Aktion "Bäume pflanzen für neue Mitglieder im Eifelverein" mit einer gemeinsamen Pflanzung von Eifelverein und Wald und Holz NRW zu Ende gegangen. Und es hat richtig Spaß gemacht, die kleinen Rotbuchen und Weißtannen in den Waldboden zu bringen.

DWV Themengeflüster: Jahreskulturthema "Sagenhaft grenzenlos" (09.04.2024)

Düren, 28.03.2024 - Die Einführung des DWV-Jahreskulturthemas ist eines der neuen Highlights des Jahres 2024. Damit macht der DWV die Öffentlichkeit bundesweit darauf aufmerksam, wie vielfältig und bereichernd die kulturorientierten Angebote in den Vereinen sind. Neben Bewegung, Geselligkeit und Naturerlebnis gibt es dabei oftmals Wissenswertes zur Geschichte und Kultur einer Landschaft zu erfahren. Am 09. April 2024 informiert Matthias Löb (DWV-Kulturfachwart) über das Jahreskulturthema Sagenhaft grenzenlos, also über die Möglichkeit, die Öffentlichkeit auf die Kulturarbeit auch im Eifelverein aufmerksam zu machen.

Dauer: 18:00 - 19:30 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung.

!! ANMELDEFRIST BIS 07. April

Gruppnbild der Medienwarteschulung 2024 in Nettersheim

Medienwarteschulung 2024 in Nettersheim

Düren, 19.02.2024 - Knapp 50 Medienwarte und Medienwartinnen sind am vergangenen Samstag im neu renovierten Holzkompetenzzentrum in Nettersheim zusammengekommen. KaJo Schmid von der Ortsgruppe Marmagen hat es in bewährter Weise verstanden, komplexe Inhalte verständlich zu vermitteln. Thema war diesmal auch der sog. PageBuilder von Joomla. Damit lassen sich auf einfache Weise professionelle Webseiten für die Ortsgruppen bauen.

Mit dabei war auch unsere neue Hauptmedienwartin Barbara Wüst aus der Ortsgruppe Rheinbach. Ihr liegt das Thema Jugendarbeit besonders am Herzen. Und auch aus anderen Ortsgruppen gab es Initiativen, wie sich der Eifelverein zukünftig noch besser aufstellen kann in Sachen Internet und Medien.
 

Logo Tag des Wanderns DWVDer Tag des Wanderns 2024 ist ein Dienstag!

Düren, 06.02.2024 - Wie in jedem Jahr feiern Wandervereine in der ganzen Republik gemeinsam am 14. Mai den Gründungstag des Deutschen Wanderverbandes. 2022 hat die zentrale Veranstaltung bei uns in der Eifel, in Bad Münstereifel, stattgefunden. 2023 konnte der DWV sein 140. Jubiläum in Fulda begehen. In diesem Jahr 2024 wird die Zentralveranstaltung erstmals in Niedersachsen, im schönen Rotenburg an der Wümme, stattfinden.

Alle Informationen rund um den Tag des Wanderns 2024 finden sich auf der Webseite des DWV.

Auch die Ortsgruppen des Eifelvereins können wieder mitmachen. 

Die Wanderveranstaltungen für den Tag des Wanderns 2024 können bis zum 26. April online eingereicht werden, und zwar hier.


 

 

 

32391 Eifeljahrbuch_2024 TitelDüren, 31.10.2023. - Jedes Jahr sind wir wieder ein bisschen stolz, wenn unser Eifeljahrbuch erscheint. Denn das älteste Jahrbuch der Eifel ist inzwischen ein Klassiker geworden. Auf 208 Seiten haben 24 Autoren und Autorinnen ihre schönsten Beiträge über Natur, Kultur, Geschichte und das Wandern in der Eifel zu Papier gebracht. 200 Fotos runden die Texte ab.

Mitglieder des Eifelvereins kommen in den Genuss des günstigen Vorzugspreis von EUR 14,50 statt regulär EUR 18,50.

Hier können Sie das neue Eifeljahrbuch bestellen.

Förderprogramme der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement Düren, 08.11.2023 - Mikroförderprogramm Ehrenamt gewinnen - ab dem 15.11.2023 ist die Antragstellung für 2024 möglich.

Mit bis zu 2.500 EUR unterstützt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und ländlichen Regionen dabei, Nachwuchs für Engagement zu gewinnen. Damit sollen die Strukturen für Engagement und Ehrenamt gestärkt werden.

Dies können auch diejenigen Ortsgruppen des Eifelvereins nutzen, die den Status der Gemeinnützigkeit besitzen.

Hier geht es zum Online-Förderportal der DSEE.

Neuwahl des Vorstandes der Bezirksgrupppe Mayen-Koblenz

Mayen, 24.10.2023 - Einstimmig und in offener Abstimmung hat die Bezirksgruppe Mayen-Koblenz des Eifelvereins einen neuen Vorstand gewählt. Landrat Dr. Alexander Saftig ist der alte und neue Bezirksvorsitzende. Ebenfalls wiedergewählt wurden Prof. Dr. Wolfgang Schmid als stellvertretender Bezirksvorsitzender, Klaus Dingeldein als Bezirksfachwart für Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltschutz sowie Lea Bales als Bezirksgeschäftsführerin. Neu im Vorstand ist Andrea Ballack als Bezirksfachwartin für das Wegewesen.
Auch der Termin für den Bezirkswandertag 2024 in Kobern-Gondorf steht bereits fest.
Unser neu gewählter Hauptvorsitzender, Dr. Ralf Nolten, ließ es sich nicht nehmen, die Bezirksgruppe im Kreishaus in Koblenz persönlich zu begrüßen.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Vorbehalt gegen Einschränkungen durch die Neuregelung im Landesjagdgesetz RLP

Düren, 17.10.2023 - Der Eifelverein hat aktuell auch die Geschäftsführung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine inne. In dieser Funktion haben wir die Stellungnahme des Landesverbandes zur Novellierung des Landesjagdgesetzes mit auf den Weg nach Mainz gebracht.

Die Bedenken richten sich v.a. auf die drohende Einschränkung des Betretungsrechtes auf markierten Wanderwegen in Wildruhezonen.

Was ist der Hintergrund?

140. Mitgliederversammlung des DWV hat in Kassel stattgefunden

Düren, 02.10.2023 - Die Beibehaltung eines freien und unentgeltlichen Betretungsrechts sowie einen Dialog auf Augenhöhe, wenn über die Zukunft des Waldes in Deutschland diskutiert wird, haben die Delegierten des Deutschen Wanderverbands auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung gefordert. Ein entsprechendes Positionspapier wurde in Kassel beschlossen. Außerdem gibt es künftig ein Jahreskulturthema, zu dem die Mitglieder des DWV bundesweit Aktionen anbieten.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht des DWV.

 

Düren, 26.07.2023 - Der nächste Online-Vortrag im Eifelverein wird am Donnerstag, den 05.10.2023 stattfinden.

Start: 18:30 Uhr, Dauer: 2 Stunden

Thema: Gemeinnützigkeit und Steuerrecht im Verein

Hier können Sie sich zum Online-Vortrag anmelden.

  • Steuerliche Vorteile des Gemeinnützigkeitsrecht bzw. des Gemeinnützigenstatus
  • Gemeinnützigkeit im Steuerrecht
  • Laufende Besteuerung gemeinnütziger Vereine
  • Spendenrecht und Spendenhaftung

Diesen und anderen Fragen gehen die beiden Vereinsexpertinnen Jana Rohlfing und Anna Imberg nach.

Verabschiedung Manfred Rippingers als Geschäftsführer im Eifelverein

Düren, 24.08.2023 - Auf der Sitzung des Hauptvorstandes im Eifelmuseum in Mayen wurde Manfred Rippinger als Geschäftsführer des Eifelvereins noch einmal würdig verabschiedet. 32 Jahre lang war er in dieser Position für den Eifelverein tätig. Der Hauptvorstand ernannte bei dieser Gelegenheit seine bisherige Stellvertreterin, Dr. Petra Holz, zu seiner Nachfolgerin. Sie wird ab dem 01.09.2023 die Geschäfte des Eifelvereins übernehmen. In Würdigung seiner Funktion als Schriftleiter für Eifeljahrbuch und Mitgliederzeitschrift, wurde eine Sondernummer Der EIFEL überreicht.

Gemeinschaftsveranstaltung von Regionalforstamt Rureifel-Jülicher Börde und Eifelverein zum Deutschen Waldtag am 17.09.2023

Düren, 28.08.2023 - Die Deutschen Waldtage (DWT) 2023 stehen unter dem Motto „Gesunder Wald, gesunde Menschen“. Passend zu diesem Motto haben sich das Regionalforstamt Rureifel-Jülicher Börde und der Eifelverein zu einer gemeinsamen Aktion entschlossen. Denn ohne einen funktionierenden, zukunftsfähigen Wald wird auch die Erholung der Bevölkerung leiden. Da Erholung im Wald, aber auch das Landschaftsbild und der Naturhaushalt seit 1888 Anliegen des Eifelvereins ist, nimmt an dieser Veranstaltung auch unser Vorsitzender, Dr. Ralf Nolten (MdL) teil.

Wegepaten und Kommunale Wegemanager auf Eifelsteig & Partnerwegen - 313 Kilometer und fünf Treffen

Düren, 27.07.2023 - Letztes Jahr haben sich die Wegepaten und Kommunalen Wegemenager (KWM) von Eifelsteig & Partnerwegen zentral in Daun getroffen. Jetzt waren sie wieder direkt auf dem Steig unterwegs - und es gab etwas zu feiern...

Fünf Ortsgruppen beteiligen sich mit Aktionen bei Stadt - Land - Fluss 2023

Düren, 08.08.2023 - Der LVR richtet alle zwei Jahre "Stadt Land Fluss - Tage der Rheinischen Landschaft" mit zahlreichen Veranstaltungen für Groß und Klein aus und präsentiert mit dieser Reihe die Vielfalt der rheinischen Region. Vom 16.09. - 08.10.2023 ist es wieder soweit - und gleich fünf Ortsgruppen des Eifelvereins sind mit eigenen Aktionen dabei:

MITWandern mit dem Eifelverein

Einmal unterwegs sein mit den Eifel-Experten. Unsere Aktion „MITeinander in der Eifel wandern“ macht es möglich.

Der Eifelverein und seine Wanderführer haben auch in 2023 wieder faszinierende Wandererlebnisse für Sie herausgesucht. So können Sie die unterschiedlichen Landschaften der Eifel kennenlernen und mit Gleichgesinnten unterwegs sein - ohne Beiträge, Mitgliedschaften und bürokratische Hürden. Einfach anmelden und mitgehen heißt das Motto. Denn in der Gruppe macht eine Wanderung allemal mehr Freude als mit einer Wander-App. Und das Allerbeste: unsere erfahrenen Eifel-Experten teilen mit Ihnen ihren unglaublichen Wissens- und Erfahrungsschatz. Denn nur was man kennt, kann man teilen und man sieht mehr mit kundiger Führung auf neuen Wegen.

295807 original R K B by knipseline pixeliode klein© Eifelverein, v.l.n.r.: Förster Valentin Wiesmeyer, Dr. Petra Holz, Rolf Seel, Robert Jansen, Annegret Oerder, Kerstin Watzke

Eifelverein pflanzt Bäume für neue Mitglieder

Düren, 06.03.2023 - Der Eifelverein e.V. startet mit einer Initiative zur Gewinnung neuer Mitglieder ins Jahr 2023. In Kooperation mit dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen haben wir uns viel vorgenommen: für jedes neue Mitglied (Vollmitglied oder Jugendmitglied), das bis zum Stichtag 30.09.2023 dem Hauptverein oder einer seiner 138 Ortsgruppen beitritt, wird ein kleines Bäumchen in die Erde der Eifel gepflanzt.