Treffen der Vorsitzenden der Ortsgruppen im Eifelverein am 19.11.2022 in Ulmen

Düren, 30.11.2022 - Das Interesse war erfreulich groß. Zusätzliche Tische und Stühle wurden in den Saal der Eifel-Maare-Gastronomie in Ulmen getragen, weitere Kaffeekannen und Gebäck geordert. Rund 100 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus etwa 50 Ortsgruppen waren am 19.11.2022 in Ulmen der Einladung des Hauptvereins zur Vorsitzendenrunde der Ortsgruppen des Eifelvereins gefolgt.

 

 

Es standen wichtige Themen auf der Agenda. Notwendig geworden war die Zusammenkunft nicht zuletzt deswegen, weil das Projekt „Vision Eifelverein 2030“ - 2017 mit mehreren Arbeitsgruppen gestartet und auf der Mitgliederversammlung 2018 in Troisdorf beschlossen - in manchen Ortsgruppen nicht bekannt oder wieder in Vergessenheit geraten war. Ziel der Vision ist es, den Verein zu modernisieren und durch gezielte Prozessoptimierung, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederwerbung und Gründung neuer Ortsgruppen zu stärken. Zur Umsetzung dieser zusätzlichen Aufgaben wurde die Position einer stellvertretenden Geschäftsführung geschaffen. Seit Juli 2021 ist diese Position besetzt mit Dr. Petra Holz.

Ein ausführlicher Bericht der Veranstaltung wird in der nächsten Ausgabe Der EIFEL erscheinen.

 

Tagesordnung:

Beginn: 10.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

  1. Festlegung und ggfs. Ergänzung der Tagesordnung
  2. Vision „Eifelverein 2030“
  3. Service-Leistungen des Hauptvereins
  4. Die Finanzsituation des Hauptvereins
  5. Kaffeepause (inkl. Gebäck)
  6. Fragen und Aussprache zu den Punkten 3, 4 und 5

 13.00 Uhr: Mittagessen
Das Mittagessen wird in Buffetform gereicht.

Fortsetzung: 14.00 Uhr

  1. Themen aus den Ortsgruppen
  2. Kaffeepause (inkl. Gebäck)
  3. Zusammenfassung der Ergebnisse
  4. Verabschiedung

 Ende: 16.00 Uhr

Tischgetränke stehen zur Verfügung.

Die Bewirtung ist kostenfrei.