Wir stehen zusammen

Gemeinsam sind wir stark

Liebe Mitglieder des Eifelvereins,
ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. So wende ich mich heute persönlich an Sie und möchte Ihnen Hoffnung und Geduld zusprechen. Die seit 23. März verhängte Kontaktsperre betrifft alle Lebensbereiche, so auch unser Vereinsleben. Derzeit gibt es keine gemeinschaftlichen Wanderungen, keine Stammtische, keine Begegnungen, keine Tagungen mehr; kurzum: alle Veranstaltungen sind abgesagt und erst mal auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Der Verzicht auf die geliebte Wanderung mit gemütlicher Einkehr oder das Klönen mit guten Bekannten und Freunden bei Vereinstreffen ist sicherlich schmerzhaft aber wohl noch erträglich, wenn man an die sich abzeichnenden gravierenden Auswirkungen auf unsere Wirtschaft denkt.

Ich glaube jedoch fest daran, dass wir alle diese Krise meistern werden und alsbald unsere Vereinsaktivitäten in den Ortsgruppen, Jugendgruppen, Bezirksgruppen und im Hauptverein wieder aufnehmen können. Ob dies jedoch wie bisher in gewohnter Weise stattfinden kann, bleibt abzuwarten. Vielleicht müssen wir in Teilbereichen neue Formen der Kommunikation und z.B. des Wanderns entwickeln, aber es wird auch im Eifelverein weitergehen. Deshalb dürfen Sie jetzt bitte nicht die Hoffnung sinken lassen und bleiben Sie uns auch in dieser schwierigen Zeit treu. Wir vom Hauptverein bemühen uns jetzt verstärkt, Ihnen mit vermehrten redaktionellen Beiträgen in unserer Zeitschrift DIE EIFEL, die bekanntlich jedem Vollmitglied zugeht, die Schönheiten der Eifel und damit das Wirken des Eifelvereins für unsere Heimat näher zu bringen. Unsere Hauptgeschäftsstelle, wo auch die Zeitschrift „entsteht“, wird weiterhin, wenn auch zu den u.g. eingeschränkten Zeiten für Sie weiter zur Verfügung stehen.
Zu guter Letzt möchte ich anmerken, dass ich die vorliegenden Zeilen Ende März auch für die Zeitschriftenausgabe April/Mai/Juni 2020 geschrieben habe und diese bekanntlich erst im Mai herauskommt. Sollten sich zwischenzeitlich Veränderungen ergeben haben, so bitte ich um Verständnis.

Ich grüße Sie sehr herzlich und bleiben Sie gesund!
Ihr
Rolf Seel, Hauptvorsitzender

Lesen statt selber wandern


Düren. Aktuell haben auch die Ortsgruppen des Eifelvereins ihre Wanderaktivitäten aufgrund der Corona-Pandemie bis auf weiteres eingestellt. Damit entfällt derzeit für die meisten der 24.000 Eifelvereinsmitglieder die beliebteste Freizeitbeschäftigung, nämlich das Wandern in der Gemeinschaft.

Zur Abmilderung der sozialen Folgen der aktuellen Kontaktsperre plant der Hauptverein, in den kommenden Ausgaben seiner Mitgliederzeitschrift verstärkt Themen über die Eifel und das Wandern dort zu behandeln. Aus diesem Grund sucht die Redaktion der Zeitschrift „Die Eifel“ kurzweilige und informative Beiträge über besonders schöne Wandererlebnisse, kunst- und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, empfehlenswerte Ausflugsziele, landschaftliche und faunistische bzw. floristische Besonderheiten und vieles mehr.

Alle Beiträge sollten im Bezug zur Eifel stehen, maximal vier Seiten Text beinhalten und mit Fotos illustriert sein. Es gibt keinen festen Einsendeschluss; die Beiträge können ab sofort per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! versandt werden. Es wird empfohlen, sich vorab die Richtlinien der Redaktion hier herunterzuladen. Bei Veröffentlichung wird ein Anerkennungshonorar gezahlt. Wir freuen uns auf Ihre Texte und melden uns nach Einsendung kurzfristig zurück.

Manfred Rippinger, Geschäftsführer

Download: Vorgaben der Redaktion

DE Titel19 3

Vieles hat sich verändert

Der Eifelverein in Zeiten des Coronavirus

1. Veranstaltungen in Räumen

Alle anstehende Veranstaltungen in geschlossenen Räumen wie Vorstandssitzung oder Jahreshauptversammlungen sind abzusagen und/oder auf später zu verschieben.

Der Hauptverein hat derzeit folgende Veranstaltungen abgesagt. Inwieweit diese auf  einen späteren Zeitpunkt verschoben werden können, ist noch unklar:

  • Sitzung Erweiterter Hauptvorstand am 14.März 2020 in Neuss
  • Wanderführer-Lehrgang vom 21.-29. März 2020 in Mayen
  • Tagung der Wanderwarte am 4. April 2020 in Wittlich
  • Tagung der Kulturwarte am 11. April 2020 in Prüm
  • Wanderführer-Fortbildung am 25. April 2020 in Tönisstein/Brohltal

Eine entsprechende Mitteilung über unsere Frühjahrstagung am 16. Mai 2020 werden wir Ihnen zeitnah zukommen lassen.

2. Veranstaltungen im Freien (hier: Wanderungen)

Alle geplanten Wanderungen sind bis auf weiteres abzusagen.

3. Hauptwanderwege

Angesichts der Ausbreitung von COVID-19 und der erfolgten Auflagen der Bundesregierung, Kontakte wo immer möglich zu vermeiden, kann es an Orten von besonderem touristischem Interesse (z.B. Burgen, Schlösser, Parkplätze, Narzissenblüte u.ä.) gelegentlich zu Sperrungen kommen. Hiervon können auch unsere Hauptwanderwege betroffen sein.

Wir bitten das zu beachten.

Regelungen in der Hauptgeschäftsstelle

Bis auf weiteres entfällt der Publikumsverkehr in der Hauptgeschäftsstelle. Die Geschäftszeiten reduzieren sich vorerst wie folgt: Service, Mitgliederverwaltung, Bestellungen: Mo.-Do.: 8-12 Uhr per Tel. 02421/13121 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschäftsführung: Mo.-Do.: 13-17 Uhr per Tel. 02421/13121 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! In den übrigen Arbeitszeiten ist die Geschäftsführung im Homeoffice unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

Manfred Rippinger, Geschäftsführer

Düren, 23.03.2020

Neu: WK Traben-Trarbach Kröv

WK 31 Titel HomepageNeuauflage der WK Nr. 31 des Eifelvereins „Moselregion Traben-Trarbach Kröv“
Maßstab: 1:25.000; Auflage: 3/2020
Herausgeber: Eifelverein e.V.
Kooperationspartner: Tourismuszweckverband Moselregion Traben-Trarbach Kröv
Kartengrundlage: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation RLP
Wegekataster, POIs, Radwege: Eifelverein, Tourist-Infos, Mosellandtouristik GmbH, Landesbetrieb Mobilität RLP

Buchhandelspreis: 7,90 €


Vorzugspreis für Mitglieder: 6,90 € (portofrei)
Bei Bestellungen bitte hier anklicken.

Die Karte enthält u.a. folgende Wanderwege:

Moselsteig-Etappen
Nr. 12 (Ürzig – Traben-Trarbach)
Nr. 13 (Traben-Trarbach – Reil
Nr. 14 (Reil – Zell)

Vision Eifelverein 2030, Teil I

HV HandbuchLoseblattsammlung „Organisation im Eifelverein“

Düren. Die neue Loseblattsammlung „Die Organisation im Eifelverein“ in Form eines Ringbuches dient als wertvoller Helfer für die alltägliche Vereinsarbeit unserer Funktionsträger. 70 Seiten, eingeheftet in einem DIN A5-Ordner mit einem Register von A – Z, geben erstmalig einen kompletten Überblick über die Aufgaben, Zusammenhänge und Richtlinien in unserem großen Verein und sollen den Vorsitzenden und Vorständen unserer Ortsgruppen als Handbuch dienen. Hier werden auf viele Fragen Antworten gegeben, so dass nicht immer eine Auskunft bei der Hauptgeschäftsstelle eingeholt werden muss. Dies erspart auf beiden Seiten Zeit und ermöglicht ein effizienteres Arbeiten.

Link hier! (Zum Lesen als Blätter-PDF)
Download hier!

Das Ringbuch ist entwickelt worden im Arbeitskreis „Organisation“ und stellt einen Beitrag des Hauptvereins dar im Rahmen der Zukunftsinitiative „Eifelverein 2030“.

Inhalte der "Vision Eifelverein 2030" sind in den Jahresberichten ab 2017 nachzulesen.

Manfred Rippinger

Vision Eifelverein 2030, Teil II

 Der Flyer "Eifel verein(t)"...gemeinsam die Zukunft gestalten thematisiert die Aufgabenfelder des Eifelvereins im 21. Jahrhundert. Damit sollen EntwicklunFlyer Zukunft Titel kleingsschwerpunkte definiert werden, die als Leitlinien für den Hauptverein sowie die Jugend-/Orts- und Bezirksgruppen dienen sollen. Der Flyer ist in vertretbaren Stückzahlen kostenfrei bei der Hauptgeschäftsstelle zu beziehen und kann hier herunter geladen werden. Download hier!

Vision Eifelverein 2030, Teil III

Zur Intensivierung der Mitgliederwerbung stellt der Hauptverein seinen Orts-/Bezirks- und Jugendgruppen im Rahmen der Initiative "Vision Eifelverein 2030" eine Reihe von Printprodukten kostenlos zur Verfügung. Im nachfolgenden Download-Bereich können Sie sich diese Produkte anschauen. Die thematischen Flyer, Rollups und Displays sind kostenlos über die Hauptgeschäftsstelle zu bestellen bzw. auszuleihen. Der kostenfreie Werbeflyer für Ortsgruppen ist bitte selbst zu erstellen; bei Bedarf helfen wir Ihnen gerne weiter.

Download thematische Flyer
Download Rollups und Displays
Download OG-Flyer

Eifeljahrbuch 2020

EJB2019ISBN: 978-3-944620-28-2
Ein Geschenk an die Eifel. Format: 24 x 17 cm, 220 Seiten; 200 Farbfotos, 26 Beiträge
Zum 96. Mal werden die Leser auf eine literarische Reise kreuz und quer durch die Eifel mitgenommen. Auf 220 Seiten über Natur, Kultur, Geschichte und das Wandern beschreiben 26 Autoren die Schönheit der Landschaft im Städteviereck zwischen Trier, Koblenz, Köln und Aachen.

Alles Weitere ist im Inhaltsverzeichnis nachlesbar.

Bei Bestellung bitte hier klicken.

Buchhandelspreis: 16,-- €
Vorzugspreis für Mitglieder: 13,-- €

 

 

DWV-Wanderführer-Ausbildung

 

Die Wanderführer-Lehrgänge des Eifelvereins zum zertifizierten DWV-Wanderführer werden nach dem Rahmenplan der Wanderführerausbildung des Deutschen Wanderverbandes (DWV) vorgenommen. Zur zertifizierten Wanderführerausbildung gehören u.a.: Naturkundliche Grundlagen der Region, zu Mensch – Kultur – Landschaft, Kommunikation und Führungsdidaktik, Recht und Marketing, Wanderspezifische Inhalte und zur Abrundung der Woche: der Prüfungskurs. Jeder kann teilnehmen.
Hinweis: Der Eifelverein bildet nur noch DWV-Wanderführer aus. Eine darüber hinausgehende Zertifizierung zum Natur- und Landschaftsführer (ZNL) ist beim Eifelverein leider nicht mehr möglich.
Achtung: Aus organisatorischen Gründen stehen den Lehrgangsteilnehmern ab Okt. 2020 nur noch Doppelzimmer in der Jugendherberge Mayen zur Verfügung. Eine Einzelzimmerbelegung ist leider nicht möglich. Wir bitten um Beachtung!

Hinweis auf FJT 2020

Die nächste Frühjahrstagung findet am 16. Mai 2020 in Köln statt. Erste Infos sind hier zu finden

Wegemanagement von Eifelsteig & Co.

Schadensmeldungen auf dem Eifelsteig und seinen Partnerwegen nimmt der Eifelverein gerne entgegen unter Tel. 02421/69 36 848, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lieber Wanderer,
der Eifelsteig und seine Partnerwege zeichnen sich durch eine hohe Qualität in der Markierung und Beschaffenheit der Wanderwege aus. Nicht umsonst gelten sie als unverlaufbar und stehen für höchsten Erlebnisgenuss. Um diese Qualität erhalten zu können, sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen:
Sie als Wanderer entdecken z.B. fehlende Wegweiser oder beschädigte Bänke am schnellsten. Melden Sie daher festgestellte Mängel am Eifelsteig oder den Partnerwegen an das Wegemanagement des Eifelvereins.
Sie erreichen das Wegemanagement unter der Tel.-Nr. 02421/69 36 848 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine Übersicht über die Wege im Management finden Sie hier.

Flyer unserer Hauptwanderwege

Ein Netz von 17 Hauptwanderwegen des Eifelvereins überspannt die Eifel von Nord nach Süd und West nach Ost. Sie verbinden Brühl, Aachen und die Rureifel mit Trier; Bonn mit Aachen; den Rhein mit der Vulkaneifel; die Hocheifel mit der Nordeifel und sie verlaufen entlang der Mosel (eifelseitig) und der Ahr.

Jetzt liegen alle Flyer digital und analog vor. Die gedruckten Exemplare werden an die Ortsgruppen des Eifelvereins und an Tourist-Informationen verteilt; online können sie auf der Homepage des Eifelvereins heruntergeladen werden.

HWW 1 Osteifelweg Deckblatt

 

Neu: Unsere Funktionsträger im Eifelverein

Erstmals erstellt worden ist die Broschüre „Unsere Funktionsträger im Eifelverein“. Der Leitfaden soll zum einen als Handlungsempfehlung dienen, zugleich aber auch als Anregung für die Amtsinhaber, ihr Fachwissen auf Aktualität zu überprüfen. Zudem soll die Broschüre eine Argumentationshilfe bei der Gewinnung von neuen Funktionsträgern sein und somit dazu beitragen, in Zukunft eine möglichst hohe und einheitliche Qualität in den Vorständen zu erreichen.

Den Leitfaden können Sie hier herunterladen.

Funktionstrager Deckblatt

 

Übersichtskarte: Hauptwanderwege des Eifelvereins

Ein Netz von 17 Hauptwanderwegen des Eifelvereins überspannt die Eifel von Nord nach Süd und West nach Ost. Sie verbinden Brühl, Aachen und die Rureifel mit Trier; Bonn mit Aachen; den Rhein mit der Vulkaneifel; die Hocheifel mit der Nordeifel und sie verlaufen entlang der Mosel (eifelseitig) und der Ahr.

Unsere Übersichtskarte ist neu erschienen. Sie zeigt neben unseren Hauptwanderwegen auch internationale Fernwanderwege, die durch die Eifel verlaufen, sowie den Römerkanal-Wanderweg.

Die Übersichtskarte (6 MB) herunterladen.

MITeinander in der Eifel wandern

Die Aktion „MITeinander in der Eifel wandern“ des Eifelvereins und der Eifel Tourismus GmbH (ET), Prüm, ermöglicht faszinierende Wandererlebnisse und das Kennenlernen Gleichgesinnter ohne Beiträge, Mitgliedschaften und bürokratische Hürden. Einfach anmelden und mitgehen heißt das Motto, das auch für allein lebende Menschen interessant ist, die beim Wandern mit anderen in Kontakt kommen wollen. Die interessanten Touren, sei es auf dem Eifelsteig, Partnerwegen oder Hauptwanderwegen, sind vom Eifelverein geplant und werden von erfahrenen Wanderführern begleitet. Deshalb kann man sich ganz darauf konzentrieren, die Landschaft zu genießen, Erlebnisse zu teilen und Eindrücke auszutauschen.

Die virtuelle Welt des Eifelvereins

 

Unter diesem Titel erschien Ende 2017 in mehreren Lokalausgaben des Trierischen Volksfreundes ein Artikel über die Medienarbeit des Eifelvereins. Zum Artikel …

In dem Artikel wurde leider nicht auf unsere diversen Internetauftritte hingewiesen, das wollen wir hier nachholen.

Der Eifelverein im Internet: